Internationale Demokratische Frauenföderation (IDFF)

Die IDFF wurde am 1. Dezember 1945 auf dem I. Internationalen Frauenkongress in Paris gegründet. Die IDFF setzt sich das Ziel, die Frauen zusammenzuschließen für die Erringung, Anwendung und Verteidigung der Rechte der Frauen als Mütter, Werktätige und Bürgerinnen; für die Verteidigung der Rechte aller Kinder auf Leben, Wohlstand und Bildung; für den Frieden und die allgemeine Abrüstung.(Programm Juni 1963)

Die IDFF tritt für Freundschaft und Solidarität zwischen den Frauen aller Länder ein. Die IDFF ist eine nichtstaatliche Organisation mit beratendem Status Kategorie B bei der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur(UNESCO) und ist registriert bei der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO). Die IDFF war Mitinitiator für den Beschluss der UNO, das Jahr 1975 zum Internationalen Jahr der Frau zu erklären. Höchstes Organ der IDFF ist der Kongress, der den Rat der IDFF und die Präsidentin wählt.

Sitz der IDFF war Sitz der IDFF und ihres Sekretariats war bis 1951 Paris, nach ihrer Ausweisung aus Frankreich zog die Hauptverwaltung nach Berlin/DDR in ein repräsentatives Gebäude (das Stammhaus der Disconto-Gesellschaft in der Straße Unter den Linden), wo es bis 1992 verblieb. Seitdem befindet sich das Sekretariat in Brasilien.

Nach 1989 verlor die IDFF vor allem in Ost-Europa und Afrika ihre finanziellen Unterstützerinnen und Mitgliedsorganisationen sowie ihre internationale Präsenz. Im April 1994 in Paris orientierte sich die IDFF stärker auf eine Regionalisierung, ab 1998 auf Probleme der Gewalt gegen Frauen.

Einzelne Textpassagen Wikipedia

Zentralbild Spremberg Th-Gr 2.7.1967 Berlin: Zur Auflerordentlichen Konferenz der Organisation f¸r Afro-Asiatische Solidarit‰t in Kairo ... flog am Morgen des 2.7.1967 die Vorsitzende des DFD Ilse Thiele (Mitte) als Delegierte der IDFF vom Zentralflughafen Berlin-Schˆnefeld ab. Sie wurde herzlich von den Bundessekret‰ren Olga Meyer (rechts) und Gisela Straub (links) verabschiedet. Die Konferenz in Kairo wird sich mit der Situation im Nahen Osten nach der imperialistischen Aggression gegen die arabischen Staaten besch‰ftigen.

Zentralbild Spremberg Th-Gr 2.7.1967 Berlin: Zur Auflerordentlichen Konferenz der Organisation f¸r Afro-Asiatische Solidarität in Kairo … flog am Morgen des 2.7.1967 die Vorsitzende des DFD Ilse Thiele (Mitte) als Delegierte der IDFF vom Zentralflughafen Berlin-Schönefeld ab. Sie wurde herzlich von den Bundessekretären Olga Meyer (rechts) und Gisela Straub (links) verabschiedet. Die Konferenz in Kairo wird sich mit der Situation im Nahen Osten nach der imperialistischen Aggression gegen die arabischen Staaten beschäftigen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Internationale Demokratische Frauenföderation (IDFF)

  1. Pingback: Demokratischer Frauenbund Deutschlands (kurz DFD) | Die Trommler - Archiv

  2. Pingback: Elli Schmidt | Die Trommler - Archiv

  3. Pingback: Ilse Thiele | Die Trommler - Archiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s