Der 13. August 1961: Der Antifaschistische Schutzwall

Dieser Film aus dem Jahre 1987 handelt von den Maßnahmen, welche die Deutsche Demokratische Republik zur Sicherung ihrer Staatsgrenze und damit zur Sicherung ihrer Souveränität am 13. August 1961 unternahm.

Der Kommentator ist Gunter Schoss, ehemaliger DDR- Schauspieler, verkörperte u. a. auch eine tragende Rolle als überzeugter DDR- Kundschafter in der Serie“ Das unsichtbare Visier“. Heute ist er beim MDR tätig und ist abtrünnig geworden. In seiner Sendung „Barbarossa“ erklärt er genau das Gegenteil.

Mit der Konterrevolution hatten einige frühere DDR-Repräsentanten einen plötzlichen Sinneswandel. So auch der Kommentator dieses Films, Gunter Schoss.

Gunter Schoss

Gunter Schoss

Advertisements

Ein Kommentar zu “Der 13. August 1961: Der Antifaschistische Schutzwall

  1. Pingback: Organisationen der Konterrevolution in der DDR: Demokratie Jetzt | Die Trommler - Archiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s