Die historische Hauptaufgabe der Revolution von 1848/49 in Deutschland

Die Ursachen der Revolution und die Klassengegensätze vor 1848

 

Ursache für die bürgerlich-demokratische Revolution in Deutschland war der Widerspruch zwischen der Kapitalistischen Entwicklung und der politischen Herrschaft des Adels und der Fürsten.

Mit dem Einsetzen der industriellen Revolution(Entwicklung zur Massenproduktion in der Fabrik)und der Bildung des deutschen Zollvereins 1834 hatte sich das kapitalistische Wirtschaftsleben immer stärker entwickelt. Es waren neue Manufakturen und Fabriken entstanden. Der Eisenbahnbau hatte günstige Verkehrsverhältnisse geschaffen. Damit entfaltete sich die ökonomische Kraft der Bourgeoisie. Auch die Arbeiterklasse war zahlenmäßig und politisch gewachsen.

Dem vollen Sieg des Kapitalismus standen jedoch viele Hindernisse im Wege. Eines davon waren unterschiedliche Münzen, Maße und Gewichte. Alle diese Hindernisse hatten ihre Ursache in der unbeschränkten politischen Macht der Feudalklasse und der Zersplitterung Deutschlands.

unterschiedliche-mase-und-gewichte

Wie vor allen bisherigen bürgerlichen Revolutionen bestand auch in Deutschland der gesellschaftliche Hauptwiderspruch zwischen dem historisch überlebten Adel und der ökonomisch erstarkten Bourgeoisie. Als Träger einer neuen Ordnung wünschten die Kapitalisten einen Anteil an der politischen Macht, um ihre Interessen in Staat und Gesellschaft durchzusetzen.

Der Weberaufstand von 1844 hatte gezeigt, dass durch die kapitalistische Entwicklung in Deutschland auch bereits der Gegensatz zwischen der Bourgeoisie und dem Proletariat entstanden war.

Daneben gab es gegensätzliche Interessen zwischen Adel und Bauern. Sie beruhte darauf, dass der größte Teil der Bauern den Großgrundbesitzern noch durch Abgaben, Dienste und die Zahlung von Ablösegeldern verpflichtet war.

Neben diesen wesentlichen Klassengegensätzen bestand ein Gegensatz zwischen den herrschenden Klassen in Preußen und Österreich und den von ihnen unterdrückten Völkern der Polen, Tschechen, Ungarn und Italiener.

Durch die Vielzahl der gesellschaftlichen Widersprüche in Deutschland wurde der Klassenkampf besonders kompliziert. Aber nur durch den gemeinsamen Kampf der Bourgeoisie, der Bauern, des Kleinbürgertums und des Proletariats gegen den Feudaladel konnte die bürgerlich-demokratische Revolution siegen. Die Führung musste dabei die Bourgeoisie übernehmen, denn sie war Träger der fortschrittlichen kapitalistischen Produktionsweise und die stärkste antifeudale Klasse.

 

Die historische Aufgabe der Revolution

 

Hauptaufgabe der Revolution war die endgültige Durchsetzung der kapitalistischen Gesellschaftsordnung gegen die feudalen Kräfte. Das verlangte vor allem die ökonomische und politische Entmachtung des Feudaladels und die nationale Einigung Deutschlands auf bürgerlich-demokratischer Grundlage.

Das klarste und konsequenteste Programm zur Lösung dieser Aufgabe besaß der Bund der Kommunisten unter der Führung von Karl Marx und Friedrich Engels. Ihre 17 „Forderungen der Kommunistischen Partei in Deutschland“ enthielten alle wesentlichen Ziele der Revolution, die sie erreichen musste.

forderungen-der-kommunisten-1848

Entnommen aus dem Geschichtsbuch der DDR für die 8. Klasse, Stand 1982, bearbeitet von Petra Reichel

Geschichtsbuch DDR 8

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die historische Hauptaufgabe der Revolution von 1848/49 in Deutschland

  1. Pingback: Die Revolution von 1848 | Die Trommler - Archiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s