Der Ausbruch der Revolution

Die Revolution begann am 03. November 1918 mit dem bewaffneten Aufstand der Matrosen und Arbeiter in Kiel. Auf die Nachricht von der Unterdrückung des Aufstandes auf den Kriegsschiffen vor Wilhelmshaven erhoben sich die Kieler Matrosen zum Kampf für die Befreiung ihrer eingekerkerten Kameraden.  Am 03. November fand in Kiel eine Massenkundgebung statt, die den Beschluss fasste, durch die Straßen der Stadt zu demonstrieren.

augenzeugenbericht karl arteltaugenzeugenbericht karl artelt 2quelle augenzeugenbericht

entnommen aus dem Geschichtsbuch der DDR für die 9. Klasse, Stand 1982

 

Am Abend des 04. November 1918 hatte der Aufstand in Kiel gesiegt. Über der Stadt und den Kriegsschiffen wehte die rote Fahne. Die zivile und militärische Gewalt lag in den Händen eines Arbeiter- und Soldatenrates, der über 40 000 bewaffnete Matrosen und Soldaten verfügte.

Diese Nachrichten riefen bei der Regierung Unruhe und Panik hervor. Sie beschloss sofort den rechten Sozialdemokraten Noske nach Kiel zu entsenden, die die Revolution im Keim ersticken sollte. Diese Pläne scheiterten jedoch. Wohl konnte Noske die politische Unerfahrenheit der Matrosen und Arbeiter ausnutzen, sich an die Spitze der Bewegung setzen und sie in reformistische Bahnen lenken. Doch konnte er nicht verhindern, dass der Kieler Aufstand das ganze Land entflammte.

Innerhalb weniger Tage erhoben sich, aufgerufen von den Spartakusanhängern und anderen linken Kräften, Millionen deutscher Arbeiter und Soldaten in den Städten und Industriegebieten, wie Braunschweig, Bremen, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Magdeburg, München und Stuttgart, im Ruhrgebiet und in Sachsen.  Sie fegten Könige und Fürsten hinweg und bildeten, beflügelt vom Beispiel der Oktoberrevolution, überall Arbeiter- und Soldatenräte.

 

geschichtsbuch-ddr-9-klasse-kopie-2

Entnommen aus dem Geschichtsbuch der DDR für die 9. Klasse, Stand 1982, bearbeitet von Petra Reichel

Original-Text aus dem Geschichtsbuch der DDR

der ausbruch der revolution

 

Ein Kommentar zu “Der Ausbruch der Revolution

  1. Pingback: Die Novemberrevolution in Deutschland | Die Trommler - Archiv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s