Marxismus-Leninismus

Als hervorragender Denker entwickelte Lenin den Marxismus– den dialektischen Materialismus, die politische Ökonomie, die Theorie der sozialistischen Revolution und des Aufbaus des Kommunismus – schöpferisch weiter. So entstand als Ergebnis dieser allseitigen Weiterentwicklung der Wissenschaft, die Marx und Engels geschaffen hatten, der Marxismus-Leninismus. Er ist die Weiterentwicklung der Lehren von Marx und Engels unter den neuen historischen Bedingungen des 20. Jahrhunderts durch Lenin, durch die marxistisch-leninistischen Parteien und vor allem durch die  KPdSU.

 

 

Siehe Beitrag im Geschichtsbuch der DDR für die 9. Klasse, Stand 1982

Lenins Tod Kopie

Werbeanzeigen

Meistbegünstigung

Meistbegünstigung

entnommen aus dem Geschichtsbuch der DDR für die 9. Klasse, Stand 1982